Hörweg Schaafheim

Mit dem Ohr unterwegs durch den historischen Ortskern

Was ist der Hörweg ?

Hörweg Schaafheim

Mit dem Ohr unterwegs durch den historischen Ortskern

Zehn Hörstationen weisen auf besondere Orte in Schaafheim hin. An ausgewählten Stationen kann man sich auf akustische Entdeckungsreise zu besonders geschichtsträchtigen Schauplätzen und Gebäuden begeben, Erinnerungen nacherleben und Neues entdecken.

Dies sind die zehn Hörstationen in Schaafheim:

  • Stadtluft macht frei!
  • Alles, was Recht ist
  • Mund-Art
  • Back‘ es im Backes!
  • Die neue Heimat
  • Die alte Kapelle
  • Ein Mollerbau in Schaafheim
  • Akustische Stolpersteine
  • Kleine Stadt, große Begehrlichkeiten
  • Wein, Milch und andere Schätze

Jede Hörstation in Schaafheim konzentriert sich auf eine Facette der Stadtgeschichte. Mit Verfahrensweisen der sog. Augmented Reality („erweiterten Realität“) bietet der Hörweg Erlebnisse und Informationen, die vor Ort nicht zugänglich sind. An den Hörstationen machen kurze Hörbilder (sog. Audio-Features) Stadtgeschichte erlebbar mittels Interviews, Originalgeräuschen und gesprochenem Text.

Um den Hörweg wahrnehmen zu können benötigen Sie

  • Zeit und Lust zum Zuhören
  • ein Smartphone
  • ein Paar Kopfhörer
  • die Hörweg-App

Hier können Sie die Hörweg-App starten oder scannen Sie den QR-Code unten links mit Ihrem Smartphone.

Hier erfahren Sie, was Sie tun müssen, um die Hörbilder des Stadtarchivs zu hören.